69
PURY, BARON EDMOND JEAN DE

Neuchâtel 1845 - 1911 Lausanne

Junger Fischer im Boot in der Lagune von Venedig.


Öl auf Holz,
sig. u. dat. 1890 u.l.,
59x79 cm

Verso Fragment eines Ausstellungsetikettes (1. Februar 1891).

Der aus einer alteingesessenen Neuenburger Familie stammende Edmond Jean de Pury war ein Schüler von Charles Gleyre in Paris. Später ging er nach Italien, besuchte nicht nur die populären Küsten von Neapel, Capri und Venedig, sondern auch die Metropolen Rom und Florenz. Vorzugsweise widmete er sich der Darstellung der einfachen Bevölkerung, namentlich Bauern und Fischern. Seine Porträts sind oft in kräftigen, leuchtenden Farben gehalten. De Pury stellte in Paris aus und wurde an der Weltausstellung 1889 mit einer Medaille bedacht.

Ein weicher Dunst liegt über der silbrig schimmernden Wasserfläche, die sich in der Ferne zu verlieren scheint. Ein junger Fischer sitzt mit seinen Werkgeräten im Kahn und lässt den Blick über die idyllische Weite seines Reviers schweifen, während er auf den Ertrag des Tages wartet. Das vorliegende Werk zählt zu einer Reihe charakteristischer Genreszenen mit Fischermotiven, die Edmond-Jean de Pury während seines Venedigaufenthaltes angefertigt hat. Vor allem die Lagune mit ihrem zarten Licht und dem spiegelglatten Wasser zog ihn bei der Arbeit an der Staffelei in den Bann.

Estimation CHF 7'000
EUR 6'542
USD 7'291
Zuschlag CHF 7'000

Ausrufzeit: 08.11.2019, circa 19.00 Uhr (+/- 45 Min.)
Die Preislimite liegt in der Regel ca. zwischen 1/2 bis 2/3 der Schätzung. Schriftliche und telefonische Gebote werden über das Login, Fax +41 31 560 10 70 und per Brief entgegengenommen.
© Dobiaschofsky Auktionen AG 2019
Button Menue mobile
Verwendung von Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.