• SUCHE

324
DEYNUM, G. VAN (AUCH DUYNEN, G. VAN)

wohl tätig in Antwerpen ca. 1650-1659

Stillleben mit Trauben, Zitronen und Auster.


Öl auf Leinwand, doubliert,
sig. "G. van Dey" o.r.,
25x35 cm

Stellenweise feines Craquelé.

Das angebotene Stillleben, das nach Auskunft von Fred G. Meijer ein charakteristisches Werk von G. van Deynum bildet, wird optisch dominiert von der geschälten Zitrone. Letztere gilt als Sinnbild für die Mässigung, indem ihr Äusseres anmutig, ihr Inneres sauer ist. Durch die Art und Weise der anspruchsvollen Wiedergabe von Oberflächentexturen und Lichteffekten eignen sich Früchtestillleben ganz besonders, um die künstlerische Qualität unter Beweis zu stellen.

Wir danken Dr. Fred G. Meijer, RKD, Den Haag, für die Bestätigung der Zuschreibung anhand einer Fotografie.

Estimation CHF 10'000
EUR 9'345
USD 10'416
Zuschlag CHF 7'500
Die Preislimite liegt in der Regel ca. zwischen 1/2 bis 2/3 der Schätzung. Schriftliche und telefonische Gebote werden über das Login, Fax +41 31 560 10 70 und per Brief entgegengenommen.
© Dobiaschofsky Auktionen AG 2018
Button Menue mobile
Verwendung von Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.