524
LANSKOY, ANDRÉ

Moskau 1902 - 1976 Paris

Composition.


Öl auf Leinwand,
sig. u.r.,
65x81 cm

Nach einer bewegten, vom ausklingenden Zarenreich und den Revolutionswirren geprägten Jugendzeit gelangte André Lanskoy 1921 nach Paris. Dort studierte er an der Académie de la Grande Chaumière, sah Arbeiten von Vincent van Gogh und Henri Matisse und lernte Michail Larionov und Chaïm Soutine kennen, die sein Frühwerk nachhaltig beeinflussten. Ab 1923 nahm er an einer Vielzahl von Gruppen- und Einzelausstellungen teil, die ihn zunächst in Europa, später weltweit bekannt machen sollten. Pflegte Lanskoy anfänglich einen farbkräftigen, durch dynamische Pinselführung gekennzeichneten Expressionismus, so wandte er sich Ende der 1930er Jahre der Abstraktion zu.

Estimación CHF 24'000
EUR 20'000
USD 25'806

Hora de la subasta: 04 mayo 2018 aprox. 16:15 (+/- 45 min)
El precio de salida es un precio que se fija, por regla general, entre la 1/2 y los 2/3 del precio estimativo. Aceptamos ofertas por escrito o por teléfono, previo registro, por fax al +41 31 560 10 70 o por correo.
© Dobiaschofsky Auktionen AG 2018
Aviso legal
Button Menue mobile