434
NILUS, PYOTR ALEXANDROVICH

Podolien 1869 - 1943 Paris

"Chaussée de la Muette".


Öl auf Leinwand,
sig., dat. (19)38 u. bez. "Paris" u.l., verso a. Etikett
betitelt, 61,5x50,5 cm

Provenienz: Privatbesitz, Westschweiz.

Piotr Nilus, Spross einer in Russland ansässigen Schweizer Familie, wurde im heute ukrainischen Podolia geboren. Als Siebenjähriger kam er nach Odessa, wo er die lokale St. Paulus-Schule besuchte und vom ukrainischen Maler Kyriak Kostandi Kunstunterricht erhielt. Später studierte er an der kaiserlichen Kunstakademie in Sankt Petersburg. Nilus gilt als impressionistischer Maler und Schriftsteller des Zarenreiches, der nach dessen Zusammenbruch 1920 nach Paris emigrierte und dort - zeitweise zusammen mit den russischen Schriftstellern Aleksander Kuprin und Ivan Bunin - bis zu seinem Tod lebte.

Die Chaussée de la Muette ist ein 370 Meter langer Boulevard im schicken 16. Arrondissement von Paris, dessen Name auf das abgegangene Château de La Muette am Rand des Bois de Boulogne zurückgeht.

Estimation CHF 12'000
EUR 11'214
USD 12'500
Zuschlag CHF 9'000
Zuschlag vorläufig,
Angaben ohne Gewähr

Ausrufzeit: 07. Mai 2021, circa 15.15 Uhr (+/- 45 Min.)
Die Preislimite liegt in der Regel ca. zwischen 1/2 bis 2/3 der Schätzung. Schriftliche und telefonische Gebote werden über das Login, Fax +41 31 560 10 70 und per Brief entgegengenommen.
© Dobiaschofsky Auktionen AG 2021
Button Menue mobile
Verwendung von Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.