• CATALOGO  >  
  • I nostri lotti di spicco

43
DALLÈVES, RAPHY

1878 Sion 1940

"Après l'office (Hérémence)".


Tempera und Bleistift auf Mkt.,
sig. u.r.,
115x75 cm (LM)

Verso Stpl.: Musées Cantonaux, Valais; Musée de la Marjorie, Sion (heute Musée d'Art du Valais).

Provenienz: Collection État du Valais et Ville de Sion; Privatsammlung, Schweiz; Galerie du Rhône, Sion, 2003; Privatsammlung, Schweiz.

Literatur: Louis Buzzini, Raphy Dallèves, Lausanne 1941, Taf. 12; Frédéric Elsig, Raphy Dallèves. Un primitif moderne, Denges 1999, S. 26 und 172, Nr. 51 (mit ganzseitiger Abbildung S. 135).

Die vorliegende Arbeit besticht durch ihre sorgfältige Ausarbeitung der drei traditionell gekleideten Walliserinnen beim Verlassen der Kirche von Hérémence. Aus feinen Linien und nuancierten Farbtönen komponierte Dallèves eine Darstellung, die die Bedeutung des christlichen Glaubens in der ländlichen Bevölkerung äusserst feinfühlig erfasste und gleichzeitig stilistische Parallelen zum Werk von Ernest Biéler aufweist. Frédéric Elsig datiert das Werk in die Zeit um 1934 und verweist auf dessen Ähnlichkeit mit dem Gemälde "Pénitent Blanc".

Estimazione CHF 50'000
EUR 46'728
USD 52'083
Venduto per CHF 40'000
Aggiudicazione provvisoria,
senza garanzia

Ora della vendita: 07 maggio 2021 circa 18.15 (+/- 45 min)
Il prezzo di riserva è fissato generalmente tra 1/2 e 2/3 dell'estimazione. Accettiamo le offerte scritte o telefoniche con l'aiuto del login, tramite fax +41 31 560 10 70 o lettera.
© Dobiaschofsky Auktionen AG 2021
Button Menue mobile
Uso dei cookie
I cookie facilitano la fornitura dei nostri servizi. Utilizzando il nostro sito Web, l'utente accetta che utilizziamo i cookie. Per ulteriori informazioni sui cookie, consulta la nostra Informativa sulla privacy.